Ich bin Monika Herlitz, 32 Jahre jung, verheiratet und Mutter einer kleinen 3 jährigen Räubertochter.

Wir leben idyllisch auf dem Land und haben genau gewusst wie unser Leben aussehen soll. Und dann kam unsere Räubertochter. Alles hat sie auf den Kopf gestellt und unser Leben blieb eine zeitlang stehen. 

 

Als Ergotherapeutin habe ich schon viele Herausforderungen bewältigen dürfen und das anschließende Studium der Erziehungswissenschaften vertiefte meine Kenntnisse in der Kleinkindpädagogik und auch der therapeutischen Arbeit mit Kindern. 

 

Das Interesse an der Arbeit mit Kindern bestand schon immer. Was sich jedoch auffallend für mich abzeichnete war immer wieder der Punkt, an dem ich dachte: "Okay, hier könnte man doch einfach früher ansetzen."

Und nun bin ich am Anfang des Lebens angekommen und habe hier mein Herzensprojekt gefunden.

 

Die Erkenntnis das es unseren Kindern nur gut gehen kann, wenn es uns als Familie gut geht, begleitet meine Arbeit stetig. Ich habe nicht nur eine Person im Blick, sondern die Bedürfnisse der gesamten Familie liegen im Fokus. 

Die Herausforderungen der heutigen Zeit während des Familie planens und Familie seins, haben mich dazu inspiriert neue Wege zu gehen - den alten Pfad zu verlassen.

Verrückt bezeichne ich mich heute selber wenn ich daran denke, dass ich mit meiner 8 Monate alten Tochter in ein Flugzeug gestiegen bin, um in Köln die Weiterbildung zum Artgerecht Coach - natürliches Familienleben (Oktober 2016) zu absolvieren. Noch viel verrückter der Flug mit meiner 19 Monate alten Tochter in die Schweiz zum Geburtsfestival im SitaMaZentrum (September 2017) oder aktuell im letzten Jahr die Reise nach Konstanz um Michel Odents Doula-Ausbildung (Mai 2018) absolvieren zu können.

 

Rückblickend waren immer die Ereignisse, die bei anderen hochgezogene Augenbrauen und entnervtes Stöhnen hervorriefen, die besten Entscheidungen die ich treffen konnte. 

Ich bin gesegnet mit einem wunderbaren Mann, der all meine Wege mitgeht, egal wie weit ab er von der "Normalität" ist.

 

Durch die vielfältigen Erfahrungen die ich im Rahmen meiner Ausbildungen und Weiterbildungen machen konnte, steht mir heute der Weg offen, Sie als Familie in der mit Abstand sensibelsten Lebensphase zu begleiten.

Sie zu begleiten, auf Ihrem eigenen, persönlichen Weg und Sie stark zu machen für selbstbestimmte und individuelle Entscheidungen am Beginn des Wunder des Lebens. 

 

Herzlichst,

" Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft, zu leben."

Hermann Hesse