"Artgerecht eigenständig werden - Wie geht das?"

Kennst du das?

Kinder finden oft nicht leicht in den Schlaf, regen sich furchtbar über die blaue Tasse auf oder verstehen nicht, warum Liam auch was von den Keksen bekommen soll.

Dieses Verhalten ist nicht „böse“ und auch nicht „gut“, "schlecht" oder "falsch" - es ist Teil ihrer Entwicklung.

Wir wollen mit Nicola Schmidt darüber nachdenken und verstehen, welche Rolle oder Haltung wir Erwachsenen dabei einnehmen können. 


Im Kleinkindalter sind zwei grundlegende Prozesse von Eltern und Kindern zu bewältigen: Die Kinder bilden ein „Ich“ aus, sie gehen von der Bindung zur Autonomie. Auch wir Eltern müssen einen neuen Schritt gehen: Von Agenten der totalen Bedürfnisbefriedigung werden wir zu Vermittlern von sozialen Regeln. Bei indigenen Völkern haben wir ein ganzes Dorf, um diese Entwicklung mitzutragen - heute müssen wir Eltern für unsere Kinder da sein.
Wenn wir verstehen, was in dieser Zeit im Gehirn unserer Kinder passiert, warum ein Schreianfall nichts mit Trotz zu tun hat und welche Wunder ein ruhiges „Ich bin bei Dir“ wirken kann, können wir alle von dieser Zeit profitieren.

 

Erziehungswissen in Bestform: klug recherchiert, wissenschaftlich handfest, humorvoll und erfrischend undogmatisch.

 

Im Fokus des Workshops stehen Nicolas Bücher „artgerecht - Das andere Babybuch“ sowie „artgerecht – Das andere Kleinkinderbuch“ und sie erzählt uns, was eigentlich passiert, wenn aus unseren kleinen Babys selbstständige Kleinkinder werden.

 

Am Ende der Veranstaltung findet die Autorin Zeit, um ihre Bücher zu signieren. Einige Bücher von Nicola Schmidt können bei der Veranstaltung käuflich erworben werden.